Story - Die Untergeher

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Die Untergeher  
(Drama/ Spielfilm)

Unglückliche Ereignisse, welche aus der Unfähigkeit der Menschen zur Empathie, zur Fair­ness und Kommunikation resultieren. 

Eine alte Frau, die sich nach dem Tod ihres Ehemannes nicht mehr auf die Strasse unter die Menschen traut und in selbst gewählter Isolation lebt. Ein "entsorgter Vater", dem das eigene Kind verwehrt wird. Ein junges Paar, dessen Beziehung sich im Streit und Gewalt erschöpft. Drei jugendliche, die sich mit Drogen und Alkohol einen schönen Abend machen wollen, und das gewaltsame Aufeinandertreffen. Der Film versucht, eine Antwort auf die Frage zu formulieren, was es braucht, dass der Mensch zu mitleidlosen Gewalttätern wird. Beklagt wird damit der Umstand, dass die Hemmschwelle zur Gewalt, zur rassistischen Äusserungen in Deutschland völlig gesunken ist. 

Drehort: Freiburg und Umgebung
Drehzeit: 01.08.- 25.08.08. 2015




 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü